Die besten Camping-Gadgets 2015

Zelt

Alles, was man für einen guten Trekking- oder Camping-Urlaub braucht…

Gutes Material macht das Camping gleich viel einfacher. Um eine Entscheidungshilfe zu bieten stelle ich nachfolgend eine einige nützliche Dinge für den nächsten Outdoor-Urlaub vor.

Für Unterhaltung – Musik

Vorweg eine kleine nette Box. Mit 360 Grad Sound und kabellos. Nettes Spielzeug für draußen, da wasserfest.

Leider hat die Box UE Boom auch seinen Preis ab 147 €, je nach gewünschter Farbe: Link.

Ein guter Kocher

Nun zu den Dingen man wirklich braucht beim Camping…

Als erstes benötigt ein längerer Trekking-Ausflug einen guten leichten Kocher. Leistungsfähig sollte er auch sein. Empfehlen kann ich da den Optimus Nova Multifuel-Kocher. Dieser kann mit verschiedenen Brennstoffen betrieben werden, zum Beispiel auch mit Benzin. Allerdings ist die Handhabung eines Benzinkochers nicht einfach, da dieser erst vorgewärmt werden muss. Außerdem sind Benzinkocher recht laut.

Dennoch sind sie sehr vielseitig und der Brennstoff ist einfach zu Handhaben.

Optimus Kocher
Optimus Nova Multifuel Kocher

Der Kocher ist für ca. 133€ bei Amazon erhältlich: Link.

Das Zelt

Zum Zelten an ausgefallenen Orten bietet Tentsile Baumzelte an. Diese benötigen nur drei Aufhängepunkte und bieten einen angenehmen Schlaf auf einem weichen Boden. Auf der Webseite sind noch mehr Bilder zu sehen von Zelten an spektakulären Orten.

Tree Tent

Ein Zelt sollte stabil und lange haltbar sein. Wenn man das nötige Kleingeld hat kann man eins von Hilleberg kaufen. Ansonsten gibt es aber auch günstigere Zelte, die trotzdem länger halten, wie zum Beispiel von Salewa. Mit einem Kuppelzelt kann man dabei wenig falsch machen:

Salewa Zelt
Salewa Denali III für drei Personen

Optimus NovaDiese Zelt ist für ca. 156 € bei Amazon erhältlich: Link.

Passend dazu leichte (und günstige) Aluminium Heringe : Link.

Das Topfset

Soll das Topfset länger halten und größer sein, dann lieber ein bisschen mehr ausgeben:

Ein Familien-Topfset gibt es von Primus für ca. 35 €: Link.

Richtig gute und funktionelle Sets gibt es von GSI. Diese enthalten auch Becher und Tasse.

Topfset von GSI

Dieses Topfset hat natürlich seinen Preis und kostet ca. 140 €: Link.

Die Schlafunterlage

Die Luftmatratzen nehmen oft viel Platz weg, nicht so bei Therm-a-Rest. Diese haben sehr kleine Packmaße. Aufpassen muss man nur bei den Abmessungen, die Damen-Versionen sind kleiner!

Klein und doch warm ist die ProLite Plus mit 3,8 cm Dicke für ca. 105 €: Link.

Die Liste ist hier natürlich noch nicht zu Ende, kennt ihr noch weiter nützliche Dinge? Schreibt es in den Kommentaren.

Werbeanzeigen

Stellio – Rock Climbing Aid

Interessantes Konzept, aber als Kletterer würde ich das Ding lieber nicht vertrauen. Klettersicherungen müssen doch einiges mehr aushalten, als das eigene Gewicht. Da benutze ich lieber Keile oder Friends, die sind relativ sicher bei der Anwendung.

Conceptcus

Rate This Concept Now!

Overview: The unique ability of geckos to scale walls and suspend from ceilings has attracted the interest of naturalists for ages. Now that modern technology has unlocked the secret behind the lizard’s perplexing mobility, synthetic materials like Geckotape and Geckskin give us humans increased mobility in a variety of scenarios like rock climbing! Stellio is one such device that utilizes these adhesive materials to supplement climbers’ safety. Attach it to a carabiner clip to help cling to near-vertical surfaces without compromising hold.

Designer: Anupreeta Agate

Ursprünglichen Post anzeigen

Mini Kamera mit Klebefuß

Podo ist eine kleine Kamera, die gerade großen Erfolg auf Kickstarter feiert. Durch einen kleines Klebepad kann die Kamera überall befestigt werden.

Mini Podo Kamera mit Klebefuß (Quelle: Podo/Kickstarter)
Mini Podo Kamera mit Klebefuß (Quelle: Podo/Kickstarter)

Zum befestigen gibt es ein „Microsuction Pad“, dass wie ein Gecko Fuß funktionieren soll. An Metall kann die Kamera auch mit dem integrierten Magnet angebracht werden. Zum Filmen und Fotos ist der Fuß in verschiedenen Winkel verstellbar. Außerdem gibt es einen kleinen Blitz aus LEDs rund um die Kameraöffnung. Mit dem Kamerafuß kann die Kamera einfach an eine Stange oder eine Wand angebracht werden. So sind auch ganz einfach Selfies möglich. Außerdem gibt es eine Intervallfunktion, um auch Videos von einem ganzen Abend (zum Beispiel von einer Party) zu machen.

Bedient wird die Kamera über das Smartphone. Dafür hat die Kamera Bluetooth. Damit können die Aufnahmen auch gleich geteilt werden.

Gerade ist die Kamera für 89 USD zu haben. Hier ist auch noch das Video für das Projekt.

Fogo und VIS – Zwei externe Akkus mit praktischen Zusatzfunktionen

Auf diesen Blog zeigen wir auch Entwicklungen und moderne Konzepte für den Outdoor-Bereich. Dazu zählen auch Crowdfunding-Produkte. Heute stellen wir zwei nützliche Geräte vor, die neben einen Akku noch weitere elektrische Funktionen bieten. Zum einen das Fogo und außerdem das VIS. Während der VIS schon längst finanziert ist, wird der Fogo wohl die Grenze wegen eines zu hohen Finanzierungsziels nicht erreichen.

Fogo ist nicht nur ein externer Akku in Form einer Taschenlampe, sondern bietet auch GPS, Bluetooth, ein Display und eine Walky-Talky-Funktion. Die 1000 Lumen starke Lampe ist so designt, dass sie an ein Fahrrad montiert werden kann und bietet einen vollständigen Fahrradcomputer. Über Bluetooth kann Fogo sich mit dem Handy verbinden. Das eingebaute GPS kann verschiedene Punkte speichern oder auf dem Display auch anzeigen. Dazu gibt es noch einige Sensoren, wie Lichtsensor, Bewegungssensor und Magnetometer. Die verschiedenen Funktionen sind für Entwickler auch über ein SDK ansteuerbar. Der günstigste Preis liegt momentan bei 200 USD. Es gibt auch bereits eine seperate Webseite dazu: fogo.io.

Fogo Adventure Gadget (Quelle: Fogo/Kickstarter)
Fogo Adventure Gadget (Quelle: Fogo/Kickstarter)

Das zweite Gerät kann weniger, ist allerdings auch deutlich günstiger und hat das Finanzierungsziel bereits erreicht. Es nennt sich VIS und kann neben der Akkufunktion auch als Fahrzeugstarter, als Taschenlampe oder als Leuchtstab (rot oder weiß leuchtend) verwendet werden. Von den Funktionen ist vor allem die Funktion als Fahrzeugstarter interessant. Den dafür notwendigen Strom liefern nur wenige Akkus. Der günstigste Preis liegt momentan bei 140 USD. Hierzu gibt es ebenso bereits eine seperate Webseite: http://www.jumperpowerbanks.com/.

VIS - Power Bank, ... (Quelle: Jumper Power Banks/ Kickstarter)
VIS – Power Bank, … (Quelle: Jumper Power Banks/ Kickstarter)

Apple patentiert die portable Brennstoffzelle

Am 17. März hat Apple ein Patent zur Nutzung einer Brennstoffzelle zum Aufladen von mobilen Geräten zugesprochen bekommen. Das Patent hat die Nummer 8.980.491 bekommen. Damit könnte Apple ähnliche Entwicklungen blockieren.

Patent
Patent zur Nutzung einer Brennstoffzelle (Quelle: Apple/USPTO)

Eine Brennstoffzelle nutzt die sogenannte kalte Verbrennung für die Energiegewinnung. Dabei wird bei einer Redoxreaktion Energie freigesetzt. Diese Energie kann zwischengespeichert und zum Laden eines Gerätes benutzt werden. Dazu wird häufig Wasserstoff und Sauerstoff verwendet. Für den Sauerstoff kann auch Luft verwendet werden. Das besondere an Wasserstoff ist, dass der Brennstoff unbegrenzt vorhanden ist und auch mit regenerativen Energien gewonnen werden kann.

Das beschriebene System nutzt eine wechselbare Kartusche für die Speicherung des Brennstoffes. Ähnliche Systeme sind bereits auf dem Markt. Wie zum Beispiel myFC oder das System von Brunton. Beide Systeme kosten ca. 130 € dazu kommen noch die Kosten für Patronen mit dem Brennstoff. Für den normalen Anwender sind diese Systeme noch zu teuer.

Für die meisten Benutzer empfiehlt sich eher ein großer externer Akku, diese sind weitaus günstiger. Ob Apple dieses Patent irgendwann selber nutzt, ist unklar.

Brennstoffzelle myFC
Brennstoffzelle von myFC (Quelle: myFC)

Hello ThinkOutdoor!

 

Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen. (Albert Schweitzer)

Hier entsteht ein Blog über Outdoor- und Camping-Gadgets. Der Mensch beherrscht die Natur, je mehr Gadgets es gibt, desto mehr stimmt dieses Zitat. Dieser Blog wird die neuesten Geräte zeigen und diese objektiv vergleichen. Dabei vergeben wir gerne mal die eine oder andere Kaufempfehlung.

Dieser Blog wird aber nicht nur simples Camping-Zubehör beschreiben, es wird auch Empfehlungen für verschiedene Outdoor-Sportarten geben.

Kanadier in der Mecklenburgischen Seenplatte
Kanadier in der Mecklenburgischen Seenplatte